Redaktion   Kontakt   Impressum   AGB   Sitemap   Login 

Szene

Alfred Redl - Ein MX-Streckensprecher mit Qualität und Tradition

18.04.2013
Endgültiger Abtritt von der „Sprecherbühne“ - Was im August 1985 in Imbach begann endet am 28. April wiederum in Imbach, die Streckensprechertätigkeit von Alfred Redl aus Langenlois nach nun 28 Jahren.
Moto Cross 3
Alfred Redl im Interview mit Mehrfach-Champion Rudi Pöschl!

Als im August 1985 der ortsansässige Streckensprecher aus Imbach auf Grund eines bereits gebuchten Urlaubes zum Zeitpunkt der Moto Cross Veranstaltung  nicht zur Verfügung stand bin ich eingesprungen und habe meine erste Rennreportage gemacht.

 

Es fiel mir nicht schwer da ich am  Moto Cross Sport seit frühester Jugend großes Interesse habe und deshalb auch schon ein reichhaltiges Fachwissen vorhanden war.

Was dieser vermeintliche „Hilfseinsatz“ für Folgen hatte war mir zu diesen Zeitpunkt nicht bewusst, die Engagements wurden rasch immer mehr und bald hatte ich neben den Rennen zur Staatsmeisterschaft und zum auner Cup auch die Engagements bei mehreren  WM Rennen in Sittendorf und in Kärnten, sowie beim Hallen Cross in der Dusika Halle. Bei den WM- und Hallencross Veranstaltungen war ich gemeinsam mit Hugo Mayer in Doppelmoderation tätig, ich möchte auch erwähnen dass es eine tolle Zusammenarbeit mit Hugo war, es herrschte eine einmalige Harmonie zwischen uns, Danke Hugo !

 

 

Schöne Erlebnisse hatte ich auch als Toursprecher bei mehreren Meetings bei der „Austro Solar“ (Rally und Wertungsfahrt für Solar- und Elektrofahrzeuge, dieser Bewerb wurde leider wieder eingestellt)

Moto Cross 1

Vor 3 Jahren habe ich aus gesundheitlichen Problemen, welche ich Gott sei Dank in den Griff bekommen habe, meine Tätigkeit als Sprecher auf die Rennen von Langenlois, Imbach und Kirchschlag reduziert, meine Funktion im Motorrad Offroad Kollegium der OSK und die Obmannschaft beim Moto Cross Team Langenlois habe ich ebenfalls beendet.


In der Person von Thomas Katzensteiner hat sich ein würdiger Nachfolger als Streckensprecher gefunden, Thomas verfügt bereits über  ein großes Fachwissen und macht sehr gute Rennreportagen und betreibt eine exzellente Pressearbeit, Thomas alles Gute für die Zukunft und ich wünsche dir dass Du auch so viel Freude an der Moderation von MX Veranstaltungen hast wie ich sie hatte.

Ich werde mich in Zukunft am Wochenende mit meinen beidem lieben Enkelkindern beschäftigen und sicherlich bei der einen oder anderen Moto Cross Veranstaltung als Zuschauer erscheinen.

Danke an die zahlreichen Veranstalter für das vieljährige Vertrauen, Danke auch an die Fahrer zu denen ich immer einen freundschaftlichen Kontakt pflegte, und ganz besonders Danke an Helmut Maierhofer (für die jüngere Generation: Helmut hat 1974 den Moto Cross Cup gegründet und über 20 Jahre geleitet, wir sind im Laufe der Jahre tausende Kilometer von Rennen zu Rennen gefahren) und an Franz und Ottilie Pernsteiner.

 

Also am 28. April ist es in Imbach soweit : „Abgang von der Bühne“

 

 

Publikation: Tom Katzensteiner

Weitere Berichte zu diesem Thema


Seite: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10   ...